Neu im Juli: Splitter

  
7 Detektive 5: Frederick Abstraight – Eine Katze im Sack
Seit ihm der Ripper von Greenhill entkam, ist der ehemalige Inspektor Frederick Abstraight nur noch ein Schatten seiner selbst und eine Schande für Scotland Yard. Seine alten Vorgesetzten wollen ihn loswerden, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen, und beschließen, dass Abstraight für einige Zeit aus London verschwinden muss. Kurz darauf sitzt der alte Detektiv in einem Zug aufs Land, der unglücklicherweise von einer Lawine festgesetzt wird. Noch ahnt Abstraight nicht, dass sich unter den Passagieren auch ein Mörder befindet...

7 Ermittler, 7 Fälle, 7 Alben: Diese »7 Detektive« sind ein wahrgewordener Traum für Krimi-Fans! Vom „Whodunit“ über „Hard Boiled“ bis hin zum Psycho-Thriller – Szenarist Herik Hanna beweist seine Meisterschaft in allen Krimi-Genres. Spannung garantiert!

Abgeschlossener Fall in Band 5

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Archibald 1: Archibald, der Monsterdetektiv
Archibald, ein schüchterner und scharfsinniger Junge, hat einen großen Traum: Er möchte unbedingt Detektiv werden! Aber nicht irgendein Detektiv, denn Archibald will die Geheimnisse jenseits unserer alltäglichen Welt erforschen, dunkle Magie und Monster. Nur leider fehlt ihm bisher ein Fall, um seine Spürnase zu erproben. Als eines Morgens ein einäugiger, ängstlicher und vor allem sprechender Hund vor seiner Tür auftaucht, wittert Archibald seine Chance. Denn der Hund ist ein Junioragent der streng geheimen B.O.M., der »Besonderen Organisation für Monster-Ermittlungen«.

Leichtfüßig erzählt und mit Humor und Liebe zum Detail gezeichnet ist »Archibald« ein großes Vergnügen für kleine Detektive, die keine Angst haben vor der Bekanntschaft mit schrecklichen (und schreckhaften) Monstern.

Preis: 12,95 Euro

EVT: 1.7.2021
Bitter Root 2: Zorn und Erlösung
Ausgezeichnet mit dem Eisner Award 2020 als beste neue Serie!

Die Jinoo, monströse Kreaturen, die durch Hass und Rassismus entstehen, bekämpft die Familie Sangerye seit Generationen. Doch jetzt steht sie einer brandneuen Gefahr gegenüber: Die tödlichen Inzondo werden aus Schmerz und Trauma geboren, und ein Mitglied der Monsterjägerfamilie hat sich bereits in ein solches Wesen verwandelt. Während eine Armee gequälter Seelen Harlem angreift, müssen die Sangeryes nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst retten, bevor Kummer und Leid sie überwältigen!

David F. Walker und Sanford Greene (»Power Man«, »Iron Fist«) versetzen die Geschichte um eine dysfunktionale Familie in ein unverbrauchtes Setting, das ihnen spürbar am Herzen liegt. Diese Monsterhatz ist wie Jazz: unerwartet, dynamisch und aufregend.

Beinhaltet Heft 6 - 10 der Reihe sowie das »Red Summer Special« und Bonusmaterial.

Preis: 25,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Black Hammer: Skulldigger & Skeleton Boy
Spiral City ist im eiskalten Griff des Verbrechens gefangen. Korruption und Gewalt sind an der Tagesordnung, und es scheint keine Hoffnung für die einst strahlende Metropole zu geben. Doch da erhebt sich ein Rächer aus der Menge, um die verdorbene Seele der Stadt zu retten: Skulldigger und sein junger Schützling Skeleton Boy. Sind sie fähig, den durchtriebenen Grimjim wieder hinter Gitter zu bringen und Spiral City zu retten?

Jeff Lemire, der kanadische Spezialist für ausgefallene Storys mit Tiefgang, hat mit »Black Hammer« und seinem liebevoll gestalteten „Hammerverse“ eine neue Referenz in Sachen Superheldencomic geschaffen. Charaktere voller Tiefgang, unvorhersehbare Plottwists und eine unglaubliche Liebe zum Detail machen »Black Hammer« zum Must-Read für jeden Comic-Fan!

Beinhaltet alle Hefte der »Black Hammer«-Spin-off-Reihe.

Preis: 24,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Cixin Liu: Yuanyuans Blasen
Yuanyuan hat seit frühester Kindheit eine einzige Passion: Seifenblasen. Während ihre Mutter sich aufopfert, um die von Dürre gefährdete Erde vor dem Austrocknen zu bewahren, und ihr Vater Yuanyuans seltsames Interesse als Verschwendung ihres Potenzials ansieht, entwickelt sich das Mädchen zu einer brillanten Wissenschaftlerin und Geschäftsfrau. Sie bricht sogar den Rekord für die größte Seifenblase der Welt! Yuanyuan weiß, dass diese Leidenschaft nicht mehr ist als ein Spiel, aber wer sagt, dass Spielereien nicht den Schlüssel zu Größerem bergen können?

»Yuanyuans Blasen« sind wohl keine realistische Lösung für den globalen Wassermangel. Aber die überraschend optimistische Geschichte von SciFi-Visionär Cixin Liu bricht eine Lanze dafür, dass Forschung und Fortschritt auch spielerischer Selbstzweck sein dürfen und dass kreative Lösungen nicht immer kalkulierbar sind.

Wenige zeitgenössische Autoren haben der Science-Fiction ihren Stempel aufgedrückt wie Cixin Lui: Millionenfach gelesene Werke in 18 Sprachen, Lobeshymnen der internationalen Presse, von George R. R. Martin und Barack Obama und Auszeichnungen mit den prestigeträchtigen Hugo und Locus Awards – Cixin Lius Einfluss auf das Genre kann kaum überschätzt werden. Für die »Cixin Liu Graphic Novel Collection« adaptieren 26 herausragende Künstlerinnen und Künstler aus China und Europa 15 ausgewählte Kurzgeschichten als Comic-Alben. Ein bisher nie dagewesenes Kooperationsprojekt, das Lius wegweisende Visionen der Zukunft in ein neues Licht rückt.

Abgeschlossener Einzelband – beinhaltet die komplette Kurzgeschichte »Yuanyuans Blasen«

Preis: 17,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Colony 4: Sühne
Milla und ihr Team haben sich mit einer Gruppe Dissidenten zusammengeschlossen, um gemeinsam den wahren Grund hinter dem Verschwinden der Kolonieschiffe der ersten Siedler aufzudecken. Ein Geheimnis umgibt diese vergangene Katastrophe, ein Geheimnis, das von den Atils sorgfältig gehütet wird... Die erste Mission des Zweckbündnisses führt Milla und ihre Crew auf ein havariertes Schiff, das im Orbit eines Planeten zurückgelassen wurde. Doch kaum sind sie dort angekommen, werden sie mit mächtigen elektromagnetischen Impulsen bombardiert! Ist es den Überlebenden des Wracks gelungen, den Planeten zu besiedeln? Und wenn ja, wie lange ist das her?

Eine charakterstarke Space Opera in bester Tradition von »The Expanse«!

Preis: 15,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck 2: Die verlorene Zeit
Die kleine Epiphanie Schreck ist nicht mehr so klein, und acht Jahre alt ist sie auch nicht mehr. Trotzdem schaffen ihre wohlmeinenden Eltern es natürlich, dass sie sich bei ihrem eigenen Geburtstag schämt. So sehr, dass Epiphanie in sich selbst hineinfällt – in ihre innere Fantasiewelt! Dort trifft sie zu ihrer Freude ihre abenteuerlustigen Gefährten wieder und auch ihre winzige Angst. Und Epiphanie stellt fest, dass sie hier noch einiges zu erledigen hat!

In ihren neuen Abenteuern beweist Epiphanie Schreck, dass es in Ordnung ist, Angst zu haben. Denn nur dadurch hat man die Möglichkeit, Mut zu beweisen! Und das gilt nicht nur für Kinder.

Preis: 19,95 Euro

EVT: 1.7.2021
Die Legende der Drachenritter 30: Die Älteste
Niemand weiß, woher die Drachen kommen. Aber ihre bloße Gegenwart verändert buchstäblich die Welt. In ihrer Umgebung verödet das Land und verwandeln sich Tiere und Menschen in Monster. Jungfrauen sind die einzigen, die von der unheilvollen Seuche verschont werden. Sie sind auch die einzigen, die sich den Drachen nähern und sie töten können.

So entstand der Orden der Drachenritter, eine legendäre Truppe junger Frauen, ausgebildet an allen Waffen, verwegen, mutig und tödlich, nicht nur für Drachen. Eine verschworene Gemeinschaft, die die ihren mit allen Mitteln schützt. Und deren größter Feind die Liebe ist…

Preis: 15,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Die Saga der Zwerge 19: Tadgar von den Wanderern
Tadgar der Gewitzte, Lydgr die Finstere, Damn die Verführerin, Wal der Tobsüchtige und Akab der verstoßene Priester haben nur eins gemeinsam: Kein Gesetz ist ihnen heilig. Für sie zählt einzig ihre Freiheit, am besten begleitet von gefüllten Geldbeuteln in ihren Taschen. Nachdem diese bunte Truppe aus Gesetzlosen also von einem Nekromanten aufs Kreuz gelegt wurde, sodass ihnen nun eine Orkarmee, ein Weißelfenmagier und ein ganzer Stadtstaat der Zwerge auf den Fersen ist, entschließen sie sich, das zu tun, was jeder klar denkende Zwerg in dieser Situation tun würde: den Schwarzmagier aufstöbern und ihm die Kauleiste renovieren.

»Die Saga der Zwerge« wird weitergeschrieben, denn die Abenteuer des mutigsten – und kürzesten – Volks der Fantasy-Welt Arran sind noch längst nicht alle erzählt!

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Die Viper 3: Erschütterung
Unter ihrem neuen Namen Mary McCartney gelangt Emily, genannt die Viper, nach Ohio, zu einem schmutzigen Fleck Erde, auf dem alles und jeder dem Ölrausch verfallen ist. Hier hat sie es auf den tyrannischen Drake abgesehen, einen der Ölbarone der Stadt. Der dreht den Spieß jedoch um, denn er hat die Viper bereits erwartet und eine Überraschung für sie, durch die alles aus dem Ruder läuft! Am Ende bleibt ihr nur noch die Flucht nach New York, mit den Kopfgeldjägern auf den Fersen.

Laurent Astiers rachedurstige Pistolera verleiht dem Western-Genre einen besonderen Dreh, ohne dessen klassische Zutaten und Stärken zu vernachlässigen. Vertraut und doch erfrischend anders!

Preis: 17,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Conquest 06: Adonaï
Die russische Raumflotte hat Adonaï erreicht, einen Planeten, der vollständig von Dschungel bedeckt ist. Nachdem sie einen Brückenkopf errichtet haben, beginnen die Russen eine großangelegte Offensive gegen die Chamäleons, die humanoiden, fast unsichtbaren Bewohner dieser Welt. Aus Tagen werden Monate, und was ein schneller Feldzug sein sollte, wird zu einem brutalen Zermürbungskrieg. Die Toten stapeln sich zu Tausenden. Und für Leutnant Orlov und seinen Trupp, der ohne Verstärkung hinter feindlichen Linien landet, ist es ein alternativloser Kampf ums nackte Überleben.

Zehn Raumflotten, Zehn Planeten, ein Aggressor: der Mensch. Auch in der zweiten Staffel der SciFi-Konzeptserie »Conquest« bringen die beliebtesten Autoren Frankreichs frischen Wind in ein klassisches Genre, ohne dessen Stärken aus den Augen zu verlieren.

Abgeschlossener Einzelband

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Dschingis Khan
Einer Vision folgend durchquert der alte Schamane Özbeg die Steppe, um der Geburt eines Kindes beizuwohnen. Die Dorfbewohner sagen, es sei der Sohn eines Dämons und die Mutter sei verflucht. Um ihr Leben zu retten, kommt der Alte zu spät, aber das Kind ist fortan sein Mündel. Er nennt den Jungen Temudjin. Schon bald offenbart der Junge wunderbare Gaben, er spricht mit den Geistern der Natur und der Toten und kann sich mitunter ihrer Kraft bedienen. Der Schamane setzt alles daran, Temudjins Kräfte in die richtigen Bahnen zu leiten. Denn die Geister haben ihm offenbart, dass dem Jungen ein großes Schicksal zuteilwerden kann.

»Dschingis Khan« spielt mit der Biografie des mächtigsten Kriegsherren der Geschichte. Zwischen Historie und Fantasie, zwischen weltlicher Eroberung und mystischer Reflektion erzählt diese Graphic Novel die Geschichte eines Namens, der die Jahrhunderte überdauert, auf vollkommen neue Weise.

Preis: 35,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Mein Freund Toby
Irgendwo an einem malerischen Fleckchen Küste führt Hund Toby ein unbeschwertes Leben. Er frönt den Freuden der Natur, behält sein Revier im Auge und kümmert sich um sein Herrchen, einen Künstler, für den Toby Trostspender und mitunter auch Inspirationsquelle ist. Eigentlich ist Toby rundum glücklich. Doch dann kreuzt eine getigerte Zumutung seinen Weg, und das setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die sein Leben nachhaltig verändern...

In ausdrucksstarken Strichen und kraftvollen Wasserfarben erzählt Grégory Panaccione (»Ein Ozean der Liebe«, »Minivip & Supervip«) die Geschichte einer unzertrennlichen Freundschaft zwischen Hund und Mensch und den wundervollen Dingen, die aus gegenseitiger Fürsorge erwachsen können. Und zwar ganz ohne Worte.

Preis: 19,80 Euro

EVT: 1.7.2021
Mythen der Antike: Eros & Psyche
Psyche, die jüngste dreier Königstöchter, ist so schön, dass die Menschen sie wie eine Göttin verehren. Das weckt den Neid der Aphrodite, der Göttin der Schönheit, denn sie duldet keine Konkurrenz. Außer sich vor Zorn ruft sie ihren Sohn Eros zu sich und beauftragt ihn, Psyche in die Heirat mit einem bösartigen Dämonen zu zwingen. Doch als Eros die Prinzessin zum ersten Mal erblickt, kann er nicht anders, als sich in sie zu verlieben. Er missachtet den Befehl seiner göttlichen Mutter und entführt Psyche, um ihre Schönheit für sich zu behalten. Doch welche Konsequenzen wird dieser Ungehorsam haben?

Große Epen, mächtige Götter, phantastische Ungeheuer, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Leitung von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Bildungsminister, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Prometheus 21: Antechton
13.13 Uhr

Jeden Tag exakt zur selben Uhrzeit wurde die Erde von einer Reihe unerklärlicher Ereignisse heimgesucht.

Jeden Tag eine neue Warnung. Dreizehn Tage lang.

Es hat alles nichts genutzt.

Nun hat die angekündigte Katastrophe stattgefunden, und die wenigen Überlebenden versuchen verzweifelt, die Auswirkungen des globalen Infernos zu verkraften.

Doch da tauchen überall auf der Welt neue, fremdartige Raumschiffe am Himmel auf. Ein Fünkchen Hoffnung für die geschundene Menschheit? Oder droht ihr nun der endgültige Untergang?

Derweil irrt das Team um Hassan Turan und Admiral Dimbort durch die Zeit und ist im Jahr 1959 gestrandet. Vielleicht können sie das Armageddon in der Zukunft verhindern? Dafür müssten sie aber zuerst die Forscher des Geheimprojekts Montauk von ihrer Identität überzeugen – und davon, dass sie keine Gefahr darstellen...

Auch mit dem zweiten Zyklus von »Prometheus« gelingt Christophe Bec ein atemberaubend spannendes Endzeit-Szenario, das zeigt, wie nah Film und Comic beieinander liegen können. Atmosphärisch dicht, beklemmend realistisch in Szene gesetzt, quälende Spannung in jedem neuen Band. »Prometheus« ist und bleibt einfach ein echter »Bec«.

Preis: 15,00 Euro

EVT: 1.7.2021
Ringo Gesamtausgabe
»Ringo« – die komplette Trilogie erstmals in einem Band

Als der Western à la Hollywood in den 60er-Jahren bereits in seine Spätphase eintrat, blühte er in Europa gerade erst auf. Im (west-)europäischen Comic indessen hatte zwar schon Mitte der 50er Jijés »Jerry Spring« den Vorreiter gegeben, und Parodien à la »Lucky Luke« gab es genug, doch erst 1963 startete mit »Blueberry« von Giraud und Charlier der franko-belgische Comic-Western schlechthin, und noch später folgten u. a. Hermanns »Comanche« oder »Durango« von Yves Swolfs.

Ganz vorne mit dabei war Ray Ringo. Bereits 1965 betrat der Wells-Fargo-Agent des belgischen Newcomers William Vance erstmals die Bildfläche. Und das selbstsicher und stilbewusst, mit deutlichem Seitenblick auf Sergio Leone. Und der Rest ist, wie man so schön sagt, Western-Geschichte.

Diese Gesamtausgabe umfasst alle 3 Alben der Serie. Der Band ersetzt die vorherigen Bände der Gesamtausgabe.

Preis: 39,80 Euro

EVT: 1.7.2021
Shangri-La
In der Zukunft leben die Menschen auf einer Raumstation, wo ein perfekter Kreislauf ihr Dasein bestimmt: Der gütige Konzern Tianzhu kümmert sich um jedes ihrer Bedürfnisse, von Nahrung und Unterkunft bis hin zur Unterhaltung. Danke, lieber Konzern Tianzhu! Von einigen Querdenkern abgesehen ist diese Gesellschaft so perfekt, dass die Menschen sich bald zu Göttern erheben werden, indem sie selbst Leben aus dem Nichts erschaffen. In Shangri-La, einer der freundlicheren Gegenden auf Titan, soll das Buch Genesis neu geschrieben werden. Ein – Tianzhu sei Dank – perfekter Plan, wären da nicht diese lästigen Querdenker…

Konsumkapitalismus, Genmanipulation, Xenophobie, Zeitparadoxien – Mathieu Bablet vereint in »Shangri-La« alle Themen, die das Herz von Science-Fiction-Fans höher schlagen lassen. Bei allem Futurismus verliert er jedoch nie den Bezug zu unserer Lebensrealität und reichert seinen farbenfrohen Cocktail sogar durch augenzwinkernde Querverweise auf die Popkultur an – vom iPhone-Hype bis zum Katzen-Meme. Eine extravagante Graphic Novel, die zum Lesen und Wiederlesen verführt.

Preis: 39,80 Euro

EVT: 1.7.2021
Tomahawk
Der Siebenjährige Krieg, ein Kampf der Großmächte um die Herrschaft über Europa, hat den alten Kontinent in Flammen aufgehen lassen. Für die französischen Kolonien in der Neuen Welt begann der Konflikt jedoch schon zwei Jahre eher, denn seit 1754 rücken die Truppen Georgs II. beharrlich gegen die französischen Festungen in Nordamerika vor. Den jungen Milizionär Jean Malavoy beschäftigt jedoch ein ganz anderer Kampf: Ein riesiger Grizzly wurde in der Nähe von Fort Carillon gesichtet, eine allzu verlockende Jagdtrophäe. Doch wenig später wird es dort zu einer der grausamsten Schlachten des Krieges kommen...

Kaum ein Comic-Künstler beherrscht die Verquickung von historischen Fakten und feiner Fiktion so kunstvoll wie Patrick Prugne. Getragen von seinem einzigartigen Aquarellstil ist »Tomahawk« zugleich Chronik einer schicksalhaften Schlacht der Weltgeschichte und intimes Porträt eines Jägers, der von Verlust und Rache gezeichnet wurde.

Preis: 22,00 Euro

EVT: 1.7.2021

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.