Neu im September: All Verlag

  
Alain Chevallier 10 - Das Monster im Schnee
Beim Internationalen Festival des Fantastischen Films in Avoriaz stellt Alain Chevallier einen Film vor. Während der Veranstaltung werden aus dem Hinterhalt Schüsse auf ihn abgefeuert. Es gelingt dem Täter zu fliehen und eine mysteriöse Botschaft zu hinterlassen. Im Umfeld der anstehenden Rallye Monte Carlo und des Eisrennens 24 Heures sur Glace de Chamonix scheint ihn sein Gegner mit allen Mitteln aus dem Weg räumen zu wollen!

Die von dem Erfolgsduo André-Paul Duchâteau und Christian Denayer erschaffene Rennsportserie Alain Chevallier erschien in den Jahren 1971–1985 in diversen Publikationen, darunter das berühmte Tintin-Magazin.
Unter dem Namen Rolf Thomsen ging der französische Rennfahrer 1975 im vom Koralle-Verlag publizierten ZACK an den Start.

Preis: 15,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Schutzumschlag versehen und enthält einen vom Zeichner signierten Exlibris.

Preis: 39,80 Euro
Alain Chevallier 3 - Der 500er Grand Prix
Alain Chevallier hat beschlossen, eine Saison lang keine Autorennen zu fahren, um sich wieder seiner alten Leidenschaft widmen zu können: dem Motorradsport. Vor dem ersten Rennen erhält er eine anonyme Drohung und im Verlauf der Saison wird er wiederholt zum Ziel von Anschlägen. Auf der Rennstrecke von Monza kommt es schließlich zum lebensgefährlichen Showdown!

Die von dem Erfolgsduo André-Paul Duchâteau und Christian Denayer erschaffene Rennsportserie Alain Chevallier erschien in den Jahren 1971–1985 in diversen Publikationen, darunter das berühmte Tintin-Magazin.
Unter dem Namen Rolf Thomsen ging der französische Rennfahrer 1975 im vom Koralle-Verlag publizierten ZACK an den Start.

Preis: 15,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Schutzumschlag versehen und enthält einen vom Zeichner signierten Exlibris.

Preis: 39,80 Euro
Die Erzählungen von Lederstrumpf 3 - Der Pfadfinder
Wanderer zwischen den Welten!

Diese Comicadaption von Coopers Roman Der Pfadfinder (1840) spielt gegen Ende der 1750er-Jahre und präsentiert den gereiften Waldläufer Natty Bumppo, der nun Pfadfinder genannt wird. Vor dem Hintergrund des Siebenjährigen Kriegs in Nordamerika geleiten Natty und sein Freund, der Indianer Chingachgook, die junge Mabel Dunham und ihre Begleiter auf ihrem gefahrvollen Weg durch das Gebiet der mit den Franzosen verbündeten Irokesen.
In der von atemberaubender Spannung getragenen Handlung wird eine Geschichte von Liebe und Verrat entrollt!

Preis: 19,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Variantcover versehen und enthält einen signierten Exlibris.

Preis: 39,80 Euro
Die Erzählungen von Lederstrumpf 4 - Die Pioniere
Wanderer zwischen den Welten!

Die Pioniere ist die Comicversion der ersten von James Fenimore Cooper verfassten Lederstrumpf-Erzählung, die sich in der Chronologie der Ereignisse jedoch an vierter Stelle einreiht.
Im Mittelpunkt der im Jahr 1793 einsetzenden Handlung stehen der betagte Lederstrumpf und der Richter Marmaduke Temple, welcher die nach ihm benannte Siedlung Templeton gegründet hat. Bestehende Spannungen zwischen dem Einzelgänger und Jäger Lederstrumpf und der Gesellschaft von Templeton erreichen ihren Höhepunkt, als er wegen Verletzung der Jagdgesetze angeklagt wird …

Preis: 19,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Variantcover versehen und enthält einen signierten Exlibris.

Preis: 39,80 Euro
Hägar der Schreckliche - Gesammelte Chroniken 1974
Seit 1973 treibt der in den Berufsfeldern Plündern, Rauben und Brandschatzen erfolgreiche norwegische Geschäftsmann zur Freude von Fans auf der ganzen Welt sein Unwesen. Dabei erweist er sich stets als echter Barbar, der gerne Löffelbiskuit in sein Bier tunkt und ungern badet. Neben seinen beruflichen Verpflichtungen reüssiert Hägar auch als treusorgender Familienvater, wobei es ihm seine Lieben nicht immer leicht machen.

Sein Sohn Hamlet präsentiert sich als Frauenversteher und hält wenig vom Raufen, dafür strebt seine hauswirtschaftlich wenig begabte Tochter Honi eine Karriere als Kriegerin an. Wenig Trost ob seiner aus der Art geschlagenen Kinder findet Hägar bei seiner Gattin Helga, die ihren Mann stets kritisch beäugt. Mangelnde Tischmanieren, Vernachlässigung der Körperhygiene und übermäßiger Alkoholkonsum… Es gibt immer etwas zu beanstanden. Gut, dass ein Wikinger in solchen Fällen die Hörner seines Helms als Ohrenstöpsel benutzen kann!

Preis: 19,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Schutzumschlag versehen und enthält einen signierten Exlibris!

Preis: 39,80 Euro
Hägar der Schreckliche - Gesammelte Chroniken 2018
Seit 1973 treibt der in den Berufsfeldern Plündern, Rauben und Brandschatzen erfolgreiche norwegische Geschäftsmann zur Freude von Fans auf der ganzen Welt sein Unwesen. Dabei erweist er sich stets als echter Barbar, der gerne Löffelbiskuit in sein Bier tunkt und ungern badet. Neben seinen beruflichen Verpflichtungen reüssiert Hägar auch als treusorgender Familienvater, wobei es ihm seine Lieben nicht immer leicht machen.

Sein Sohn Hamlet präsentiert sich als Frauenversteher und hält wenig vom Raufen, dafür strebt seine hauswirtschaftlich wenig begabte Tochter Honi eine Karriere als Kriegerin an. Wenig Trost ob seiner aus der Art geschlagenen Kinder findet Hägar bei seiner Gattin Helga, die ihren Mann stets kritisch beäugt. Mangelnde Tischmanieren, Vernachlässigung der Körperhygiene und übermäßiger Alkoholkonsum… Es gibt immer etwas zu beanstanden. Gut, dass ein Wikinger in solchen Fällen die Hörner seines Helms als Ohrenstöpsel benutzen kann!

Preis: 19,80 Euro

oder als
auf 111 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe. Diese ist mit einem Schutzumschlag versehen und enthält einen signierten Exlibris!

Preis: 39,80 Euro

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Follow by Email
WhatsApp