Neu im Januar: Splitter

Androiden 12: Marlowe (Kapitel 2)
Mit dieser zweiteiligen SciFi-Adaption von Joseph Conrads Klassiker »Herz der Finsternis« wird das »Androiden«-Universum um eine düstere, bittere Zukunftsvision von dantesker Tragik erweitert: Captain Marlowe wird unvermittelt aus der psychiatrischen Klinik entlassen. Sie wird auf eine kritische Mission im weltgrößten Lager für Flüchtlinge, Drogenhändler, Hacker und Terroristen der Welt entsandt. Marlowe zögert keinen Moment, denn sie ist eine gute, pflichtbewusste Soldatin. Aber warum wurde ausgerechnet sie vom Generalstab dafür auserkoren?

An dieser Sci-Fi-Comicreihe hätte Isaac Asimov seine helle Freude gehabt: Jeder Band von »Androiden« rückt eine zentrale Fragestellung über Roboter und künstliche Intelligenz in den Fokus. Können Androiden sterben? Können sie lieben? Die zentrale Frage, um die es eigentlich geht, ist jedoch diese: Was macht den Mensch zum Menschen?

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Conquest 09: Sahondra
Nach sechzig Jahren Reisezeit ist die afrikanische Flotte endlich an ihrem Ziel angelangt und kann auf dem Planeten Sahondra landen. Es ist eine paradiesische Welt, von einer biologischen Absurdität abgesehen: Kein Lebewesen auf Sahondra ist größer als wenige Zentimeter. Was reguliert die tierische Biomasse? Ein Virus? Ein Apex-Raubtier? Es fällt der brillanten Biologin Kenya zu, das Geheimnis zu lüften, um das Überleben ihrer Leute zu sichern.

Zehn Raumflotten, zehn Planeten, ein Aggressor: der Mensch. Auch in der zweiten Staffel der SciFi-Konzeptserie »Conquest« bringen die beliebtesten Autoren Frankreichs frischen Wind in ein klassisches Genre, ohne dessen Stärken aus den Augen zu verlieren.

Abgeschlossener Einzelband

Preis: 17,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Das Buchmaultier von Córdoba
Das Kalifat von Córdoba im Jahre 976. Unter den Herrschern al-Rahman III. und seinem Sohn al-Hakam II. erblühte das Reich im Zeichen von Frieden, Kultur und Wissenschaft. Die Hauptstadt Córdoba gilt als unangefochtene Perle des Okzidents, als al-Hakam II. jung und ohne volljährigen Nachfolger verstirbt. Der Wesir Amir nutzt die Gunst der Stunde, um die Macht im Kalifat an sich zu reißen. Unterstützt wird er von religiösen Fundamentalisten, denen die Begeisterung der verflossenen Kalifen für fremde Kulturen, für Philosophie und Mathematik, ein Dorn im Auge gewesen ist. Der Preis für ihre Unterstützung ist hoch: Die 400.000 Bücher der Bibliothek von Córdoba sollen auf dem Scheiterhaufen enden. Amir willigt ein.

Am Vorabend der größten Bücherverbrennung der Welt ist der Eunuch Tarid panisch damit beschäftigt, so viele Bücher wie möglich einzusammeln und auf den Rücken eines zufällig vorbeigeschlenderten Maultiers zu werfen. Zusammen mit der dunkelhäutigen Kopistin Lubna und ihrem langfingrigen Schüler Marwan begibt er sich auf eine wagemutige Reise: Das heillos überladene Buchmaultier muss, von Berbersöldnern verfolgt, ganz Spanien durchqueren, um den unersetzlichen Wissensschatz zu retten.

Diese köstliche historische Fabel aus der Feder von Wilfrid Lupano (»Die alten Knacker«) erzählt eine kraftvolle und hochaktuelle Geschichte über den Konflikt zwischen Machtgier und der Freiheit, die durch Wissen geschaffen wird.

Preis: 39,80 Euro

EVT: 1.1.2023
Das Verschollene Zeitalter 2: Das Reich der Hirschmenschen
Im Jahre 1000 nach Christi Geburt endete die Welt, wie wir sie kannten. Feuer und Stein regneten vom Himmel herab und stürzten uns in Chaos, Zerstörung und ewige Dunkelheit. Die Apokalypse war gekommen.

Elaine hat das Meer überquert und stößt nun ins gefährliche Land der Rudel vor, eine wilde, unerforschte Gegend der Welt, um die sich zahllose Legenden ranken. Dort macht sie die Bekanntschaft von Mara, und gemeinsam suchen die beiden in den Ruinen der Stadt Lutecia Zuflucht vor einem Angriff rasender Hirschmenschen. Die Frauen teilen nicht nur den Schutz der alten Stadt, sondern auch ihr Wissen, denn ihre Ziele ähneln sich sehr.

Preis: 17,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Der Wolf im Slip 5: Der Wolf im Slip hat die Hosen an
»Die alten Knacker« präsentieren:

Der Wolf im Slip kommt aus dem Urlaub zurück und stellt fest, dass – oh Schreck – seine Unterhose im Wald schwer in Mode ist! Alle Tiere tragen den gleichen Slip wie er! Wie ungerecht, denn normalerweise ist er der einzige Slipträger im Wald. Aber jetzt, wo die Unterhosen wie Pilze aus dem Boden schießen, ist er dann überhaupt noch der Wolf im Slip? Er fühlt sich seiner Identität beraubt und trifft eine Entscheidung: lieber frieren als diese gestreifte Unterhose tragen! Aber was wird aus dem Wolf ohne Slip, und was wird aus dem Slip ohne Wolf?

Verpackt als humorvolle Erzählung über Unterhosenmode thematisieren Wilfrid Lupano und Mayana Itoïz gekonnt die Auswüchse der Konsumgesellschaft, das Gefühl der Zugehörigkeit, das durch Mode entsteht, sowie seine Rolle für die Persönlichkeitsentwicklung. Ein Bilderbuch für alle Altersklassen, das so klug wie kurzweilig ist.

Preis: 15,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Die Gruftis
Die Eltern der Zwillinge Celine und Colin betreiben ein Bestattungsunternehmen und pflegen den Friedhof der Stadt. In der Schule macht das die beiden natürlich zu hervorragenden Zielscheiben für den Spott ihrer Mitschüler: Kein Tag vergeht, an dem die »Gruftis« nicht gehänselt werden. Sogar bei ihren Lehrern sind sie unbeliebt, denn das quirlige Duo denkt sich am laufenden Band Unsinn aus. Das Leben auf einem Friedhof ist eben sterbenslangweilig, und da ihre Eltern immer schwer beschäftigt sind, müssen Celine und Colin selbst für Unterhaltung sorgen! Zumindest, bis der Steinmetz des Friedhofs sie auf ein merkwürdiges Symbol an einem der Grabsteine hinweist, das der Schlüssel zu einem großen Mysterium sein könnte…

Ein abenteuerlicher Comic-Krimi für mutige Kinder und Erwachsene, der beweist, dass sich im Leben viele Türen öffnen, wenn man sich traut, gegen den Strom zu schwimmen und seiner Neugier nachzugehen.

Preis: 39,95 Euro

EVT: 1.1.2023
Die Totenkopfrepublik
Die Bahamas, Anfang des 18. Jahrhunderts. Erst wenige Tage ist es her, dass Kapitän Olivier de Vannes, vormals Quartiermeister des berüchtigten Piraten Sylla, das Kommando auf der »Fortune« übernommen hat. Schon bietet sich dem frischgebackenen Piratenkapitän die Chance auf eine fette Prise, als eine portugiesische Fregatte den Kurs der »Fortune« kreuzt. Doch an Bord finden die Freibeuter keine kampflustigen Seeleute, sondern dunkelhäutige Sklaven, die, angeführt von der stolzen Königin Maryam, ihre Meister getötet und das Schiff übernommen haben. De Vannes bietet ihnen an, sich seiner Mannschaft anzuschließen, gemäß den Idealen, welche die Piraten mit Inbrunst vertreten: Freiheit, Demokratie und Brüderlichkeit. Aber Königin Maryam ist gewohnt, dass ihre Herrschaft absolut ist...

Schläger, Räuber und Mörder – aber waren Piraten wirklich so finstere Gestalten, wie die Populärkultur behauptet? In »Die Totenkopfrepublik« rücken Vincent Brugeas und Ronan Toulhoat die freiheitsliebenden Gesetzlosen der Sieben Weltmeere in ein völlig neues und erfrischend anderes Licht.

Preis: 35,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Ekhö – Spiegelwelt 11: Hot Tabaaasco!
Unter den Bewohnern der Spiegelwelt Ekhö häufen sich Fälle von spontaner Amnesie. In New York hat sich der Geist von Juan, einem mexikanischen Wissenschaftler im Dienst eines US-Labors, den Körper von Ludmilla angeeignet. Er hat entdeckt, dass seine vormaligen Arbeitgeber ein Prion unters Volk gebracht haben, das Gedächtnisverlust verursacht, um das Gegenmittel massenhaft verkaufen zu können. Wenn Ludmilla diesen Geist loswerden will, muss sie mit ihren Freunden nach Mexiko reisen und die Geheimnisse von Juans Vergangenheit ergründen...

»Ekhö« ist wie unsere Welt, nur komplett anders! Statt Flugzeugen durchkreuzen Transportdrachen die Lüfte, statt Autos fährt man Kutschen, die von allerlei Fabeltieren gezogen werden, und im Hintergrund dieser bizarren Parallelwelt halten die Preshauns alle Fäden in der Hand: putzige, eichhörnchenähnliche Kreaturen mit einer wohlbegründeten Vorliebe für Tee. Auf ihren Reisen kreuz und quer durch diese Welt erleben Ludmilla, eine Studentin aus unserer Welt, die durch Zufall in Ekhö gelandet ist, und ihr ebenfalls gestrandeter Kompagnon Juri zahllose Abenteuer – nicht zuletzt weil Ludmilla empfänglich ist für die Geister der kürzlich Verstorbenen. Und die haben oftmals noch die eine oder andere Rechnung zu begleichen.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Hawkmoon 1: Das schwarze Juwel
Die Granbretanier… der Name dieses Volkes lastet wie ein dunkler Schatten über Europa, dem verwüsteten Kontinent. Nach dem Fall der letzten großen Nationen ist der Herrschaftsanspruch des degenerierten Kaisers Huon und seiner monströsen Heerscharen absolut. Schon bald wird niemand in dieser postapokalyptischen Welt mehr in der Lage sein, sich ihm zu widersetzen. Selbst die mächtige Stadt Köln, die letzte Bastion des Widerstands, musste sich kürzlich der Übermacht beugen. Herzog Dorian Hawkmoon, der durch Feindeshand zum Opfer einer Perversion arkaner Technologie wird, geht in den Untergrund, um seinen Kampf gegen die Granbretanier von dort aus fortzusetzen. Er setzt auf die Hilfe des Königreichs Kamarg und seines legendären Grafen...

Nach ihrer monumentalen Adaption von »Elric« widmen sich Jérôme Le Gris, Benoit Dellac und Didier Poli nun »Hawkmoon«, einer weiteren Fantasy-Saga aus der Feder von Michael Moorcock. »Hawkmoon« vermischt primitive Wissenschaft mit futuristischer Magie zu einem epischen Werk düsterer Phantastik, das durch atemberaubende Zeichnungen und beunruhigende thematische Modernität besticht.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Hitler ist tot! 1: Wachsam und unerbittlich
Der 2. Mai 1945. Nach erbitterten Kämpfen hat die Rote Armee Berlin erobert, der Zweite Weltkrieg ist fast beendet. Aber Adolf Hitler ist unauffindbar: Die Nazis behaupten, er habe Selbstmord begangen – aber ist ihnen zu trauen? Und wenn es stimmt, wo ist dann sein Leichnam? Stalin verlangt Beweise für den Tod des Tyrannen und entsendet den Geheimdienst NKWD sowie die Spionageabwehragenten des SMERSch, um Klarheit zu schaffen. Damit tritt er jedoch auch ein gnadenloses Wettrennen um seine Gunst zwischen Oberst Abakumov von SMERSch und dem mächtigen NKWD-Chef Lawrenti Beria los. Der Krieg der Geheimdienste hat begonnen.

Reporter Jean-Christophe Brisard erzählt diesen Weltkriegs-Thriller aus ungewohnter Perspektive und wertet dafür Informationen aus russischen Militärarchiven aus, die Geschichte machten: Die Auswirkungen der Ermittlungen um Hitlers Tod hatten maßgeblichen Einfluss auf den Kalten Krieg, denn aus NKWD und SMERSch wurde später der fast allmächtige KGB. Und auch wenn es inzwischen gelang, Hitlers Überreste wissenschaftlich eindeutig zu identifizieren, hat die Verschwörungserzählung um seinen mysteriösen Tod nichts an Faszination verloren.

Preis: 17,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Lady Mechanika Collector's Edition 5
Endlich hat Lady Mechanika eine handfeste Spur, um ihre Vergangenheit aufzuklären! Aber als ihr Freundes Lewis plötzlich beginnt, sich merkwürdig und mitunter gefährlich zu verhalten, rückt ihre Sorge um den Erfinder in den Vordergrund. Lewis hat die Bekanntschaft einer jungen Witwe gemacht, die in gleichem Maße schön wie geheimnisvoll ist...

»Lady Mechanika« als großformatige Liebhaberedition! Genießt die ultimative Steampunk-Comicreihe in einem Format, das ihr angemessen ist. Diese limitierte Collector's Edition beinhaltet die komplette Story »La Belle Dame sans Merci« – und das im übergroßen Format von 23 x 32 cm!

Limitiert auf 999 Exemplare

Preis: 29,80 Euro

EVT: 1.1.2023
Legende 02: Die tiefen Wälder
Im tiefen Wald, nahe des Anwesens seines Vaters, trifft Tristan auf Judith, seine Freundin aus Kindheitstagen. Judith erinnert sich genau an die schmerzhaften Lehrjahre, die Tristan durchlaufen musste, an seine Weigerung, einen unbewaffneten Soldaten zu töten und sich die Grausamkeit zu eigen zu machen, die sein Umfeld von ihm erwartete. Sie erinnert sich auch an die Verbundenheit, die einst zwischen ihnen bestand, und an die Machenschaften von Milo Shaggan, die alles veränderten...

Hört die Legende des Ruhelosen Ritters! Mit seiner ersten Reihe im Fantasy-Genre eroberte der seinerseits legendäre Comic-Künstler Yves Swolfs (»Durango«, »Der Prinz der Nacht«, »Lonesome«) aus dem Stand die Bestsellerlisten. Weniger High Fantasy à la Tolkien als vielmehr düstere Phantastik im Stile Sapkowskis, ist »Legende« ein zeitloses Werk über den Kampf zwischen Gut, Böse und der bestialischen Natur des Menschen, das von Swolfs erzählerisch wie zeichnerisch brillant umgesetzt wird.

Splitter veröffentlicht die überarbeitete Neuauflage der Bände 1-6 parallel zur Erstveröffentlichung der Folgebände ab Band 7.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Legende 08: Frauenhände
Tristan von Halsburg ist verschwunden, und sein Verschwinden hat ihn zur Legende werden lassen. Doch diese Legende lastet schwer auf den Schultern jener, die er zurückließ: seine Schwester Ombeline, jetzt zur Herzogin geworden, und sein Schwager Alexander. Aber auch Judith, die das Exil wählte, da Tristan sich immer weiter von ihrer Erinnerung des Mannes, den sie hätte lieben können, entfernte, leidet unter seiner Abwesenheit, selbst, wenn sie es sich nicht eingestehen mag.

Ein neuer Zyklus um den legendären Ruhelosen Ritter von Yves Swolfs! Mit seiner ersten Staffel an der Schnittstelle zwischen Mittelalter-Saga und Fantasy eroberte der seinerseits legendäre Comic-Künstler (»Durango«, »Der Prinz der Nacht«, »Lonesome«) aus dem Stand die Bestsellerlisten. Weniger High Fantasy à la Tolkien als vielmehr düstere Phantastik im Stile Sapkowskis, ist »Legende« ein zeitloses Werk über den Kampf zwischen Gut, Böse und der bestialischen Natur des Menschen, das von Swolfs erzählerisch wie zeichnerisch brillant umgesetzt wurde, und ebenso jetzt auch von seinen Nachfolgern, dem Autorenpaar Ange und für die Zeichnungen Stéphane Collignon.

Splitter veröffentlicht die überarbeitete Neuauflage der Bände 1-6 parallel zur Erstveröffentlichung der Folgebände ab Band 7.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Mythen der Antike: Athene
Ein unerträglicher Schmerz, der wie aus dem Nichts kam, plagt Göttervater Zeus. Die Schläge seines Herzens dröhnen bis in seine Schläfen, das Leid treibt ihn an den Rand des Wahnsinns. In seiner Verzweiflung wendet er sich an Hephaistos, damit dieser ihm den Schädel spaltet, so grausam ist des Königs Martyrium! Der Gott der Schmiedekunst folgt dem Befehl, doch der Schock seines fürchterlichen Schlages weicht schnell Erstaunen, denn aus der klaffenden Wunde steigt ein Wesen hervor: Es ist Athene. So beginnt das Leben der weisesten aller Göttinnen, ein Leben, das von erstaunlichen Ereignissen geprägt sein wird...

Was wären die Helden ohne die Götter? Die große Taten von Odysseus, Herakles, Jason oder Perseus wären ohne die Führung, den Schutz und die Hilfe der Olympier undenkbar. Dieses Album der »Mythen der Antike« widmet sich ihren göttlichen Paten, allen voran Athene, der Göttin der Weisheit, des Krieges, des Handwerks und des Heldenmuts.

Große Epen, mächtige Götter, phantastische Ungeheuer, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Leitung von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Bildungsminister, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Psycho Investigator 2: Das Erbe des Hundertjährigen
Seit der heftigen Konfrontation mit seinem betrügerischen »Kollegen« John-Lou Bonseigneur hat Simon Radius seine Fähigkeit der Gedankenreise verloren, so glaubt er. Zu allem Überdruss macht ihm Bonseigneur auch noch den Prozess, und es sieht nicht gut aus für Simon. Doch da klopft der windige Henri Du Perthuis an seine Tür und schlägt ihm ein Geschäft vor: Als Gegenleistung für Simons Dienste wird die Klage fallengelassen. Im verwirrten Geist von Henris hundertjährigem Vater wartet ein regelrechter Schatz darauf, gefunden zu werden, und nur Simon Radius kann ihn bergen…

Grafisch genial, klug komponiert und mitreißend ab der ersten Seite: Benoit Dahans Krimi »Psycho Investigator« steht seinem Meisterwerk »Im Kopf von Sherlock Holmes« in keiner Weise nach!

Preis: 25,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Pygmalion und die Jungfrau aus Elfenbein
Der begnadete Bildhauer Pygmalion ist fasziniert von seiner eigenen Schöpfung, der Statue einer jungen Frau, die er Galatea nennt. Mit dieser Figur hat er ein Idealbild des Femininen geschaffen, dass ihn durch seine unerreichbare Perfektion an den Rand des Wahnsinns treibt. Dadurch übersieht er sogar die Liebe, die ihm eine reale Frau, Agape, entgegenbringt. Agapes Verzweiflung über die Gleichgültigkeit des Bildhauers wächst ins Unermessliche, während Aphrodite, die Göttin der Liebe, beschließt, Galatea zum Leben zu erwecken und somit Pygmalions sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. Doch das hat dramatische Folgen.

In dieser Neuinterpretation der Sage von Pygmalion rücken Serge Le Tendre und Frédéric Peynet die Frauen stärker ins Zentrum des Geschehens, wodurch sie nicht nur ein zeitgemäßeres Gewand erhält, sondern auch eine kurzweilige Meditation über Liebe und Verlangen beinhaltet.

Preis: 19,80 Euro

EVT: 1.1.2023
RIP 2: Maurice – Die Fliegen folgen immer dem Aas
Maurice ist der älteste Angestellte der zwielichten Agentur, die nicht nur Leichen, sondern auch Wertsachen »beseitigt«. Er ist ein bärtiger, verbitterter Mann, an dem ein makabrer und oft ekelerregender Alltag tiefe Spuren hinterlassen hat. Warum gibt Maurice sich mit dieser Arbeit ab? Um seine Identität zu schützen, denn wenn die falschen Leute herausfinden, wo er steckt, schwebt seine Tochter in großer Gefahr...

Sie mögen ihre Krimis dreckig, radikal und realistisch? Blut und Exkremente schocken Sie nicht? Und menschliche Abgründe starren Sie einfach nieder? Willkommen bei »RIP«, einer Comicserie, deren düstere Atmosphäre mit knallharten Stories Hand in Hand geht, um die Portraits von sechs Menschen zu zeichnen, deren Schicksal nur wenig besser ist als das derer, die von ihnen ausgeraubt werden.

Preis: 22,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Sechzigmal Frühling im Winter
Am Tag ihres 60. Geburtstags weigert Josy sich, die Kerzen auf ihrem Kuchen auszupusten. Ihr Koffer ist gepackt, ihr Entschluss steht fest: Sie verlässt ihren Mann und ihr Zuhause, um in einem VW-Bus ein Leben in Freiheit zu führen, ohne Zwänge und Fesseln! Ihre Familie ist schockiert und wirft ihr Egoismus und Schlimmeres vor, aber Josy bleibt standhaft und findet schon bald neue Freundinnen, die sich ebenfalls gegen die gesellschaftlichen Erwartungen an sie gestellt haben. Aber wird das reichen, um Josys Sehnsucht nach einem Neuanfang zu stillen? Oder liegt der Grund für ihre Unzufriedenheit vielleicht noch tiefer in ihrer Seele, an dem Ort, wo die Liebe und das Verlangen leben?

Ingrid Chabbert (»Elma – Ein Bärenleben«) und Aimée de Jongh (»Das unabwendbare Altern der Gefühle«) zeichnen ein subtiles, anrührendes und modernes Bild einer späten Midlife-Crisis in Form eines Roadtrips, ohne Scheu vor Tabus und voller Denkanstöße.

Preis: 25,00 Euro

EVT: 1.1.2023
SHI 5: Black Friday
Nach ihren Aktivitäten in London sind Jay und Kita in den Augen der wohlmeinenden Machthaber mehr denn je zu Terroristinnen geworden. Dank der von ihnen gegründeten Gruppierung der »Angry Mothers« verbreitet sich ihre Botschaft jedoch wie ein Lauffeuer. Das Zeichen des »Shi« taucht überall in der Stadt auf und steht für den erbitterten Kampf von Frauen und Kindern für ihre Rechte. Jays Tochter Apolline wird erstmals bewusst, welchen Krieg ihre Mutter zeit ihres Lebens gefochten hat. Aber ist sie bereit, das Heft zu ergreifen, für eine Frau, die sie nur durch Gerüchte und Fahndungsbriefe kennt?

Zwischen Japan und England inszeniert Zidrou auch den zweiten Zyklus von »SHI« als explosiven Historienthriller, der von Homs meisterhafter Zeichenkunst veredelt wird.

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023
Tango 6: Der Fluss an den drei Grenzen
Die Dreiländergrenze zwischen Argentinien, Paraguay und Brasilien. Selbst die spektakulären Wasserfälle von Iguazú können nicht verschleiern, dass die paradiesische Landschaft nur Fassade ist. Der Dschungel wimmelt vor Schmugglern, Menschenhändlern und Killern. Tango, der eigentlich lieber seinem Hobby als Amateurarchäologe nachgehen möchte, und Mario sind angereist, um ihrem Freund Mike zur Hand zu gehen. Der hat allerdings vollkommen falsch eingeschätzt, mit wem er sich angelegt hat und was die Konsequenzen sein werden...

Thriller-Experte Matz (»Querschläger«, »Tomboy«) bleibt seiner Linie treu, und zusammen mit Philippe Xavier (»Das verlorene Paradies«) bringt er mit John Tango einen untypischen Antihelden wider Willen auf die Comicseite.

Abgeschlossene Story in Band 6

Preis: 16,00 Euro

EVT: 1.1.2023

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

RSS
Follow by Email
WhatsApp